Vorsicht, Inter Mailand! :Nicolo Barella erscheint auf dem Radar des FC Bayern

nicolo barella 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Nicolo Barella zeigte am vergangenen Wochenende einmal mehr seine ganze Klasse. Beim 2:0-Erfolg von Inter Mailand gegen Juventus servierte er zunächst Arturo Vidal die Führung per Musterflanke, den zweiten Treffer erzielte er persönlich.

Seit seinem Wechsel von 2019 zu den Nerazzurri hat sich Barella noch einmal weiterentwickelt. Und mit gerade einmal 23 Jahren dürften weitere Leistungssteigerungen zu erwarten sein.

Wie die GAZZETTA DELLO SPORT berichtet, verfolgt der FC Bayern Barellas Großtaten in der Serie A genau. Auch Real Madrid und Barça hätten den Mittelfeldakteur auf dem Notizblock möglicher Neuzugänge.

Hintergrund


Der deutsche Rekordmeister soll bereits " erste Signale" in Richtung Lombardei adressiert haben. Aufgrund der angespannten Finanzsituation bei Inter – zwei Monatsgehälter stehen aus – und dem möglichen Verkauf stehen laut der Sporttageszeitung die Chancen von Barella Verehrern grundsätzlich nicht schlecht.

Barellas Vertrag im schwarzblauen Teil Mailands ist noch bis 2024 datiert. Eine Ausstiegsklausel enthält das Arbeitspapier dem Vernehmen nach nicht.