Langfristiger Zusammenarbeit? Robert Lewandowski und die Vertrags-Zwickmühle des FC Bayern

robert lewandowski 2021 15
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com

Aus diesem Grund bahnen sich in München schwierige Vertragsgespräche an. Robert Lewandowski gehört mit seinen 33 Jahren schon jetzt zu den Routiniers im Team. Sein Vertrag läuft noch bis zum 30.06.2023.

Kurz darauf begeht der Angreifer seinen 35. Geburtstag. Bei allem Respekt vor den starken Leistungen der Vergangenheit: Die Klubbosse fragen sich ernsthaft, wie lange der Nationalspieler seine starke Form noch halten kann.

Beim deutschen Rekordmeister erhielten Spieler, die die 30 überschritten hatten, normalerweise bis zuletzt nur noch Einjahresverträge. Das Risiko blieb bei Leistungseinbußen somit überschaubar. Robert Lewandowski sieht ein Vertragsangebot über einen längeren Zeitraum aber als den Vertrauensbeweis an, den er von seinem Verein als Grundlage für die weitere Kooperation benötigt.

FC Bayern

Die Münchener stecken in einer Zwickmühle. Sollten sie sich auf einen Deal über mehrere Jahre einlassen, könnten sie ihrem jetzigen Topstürmer ein Gehalt zahlen, das er zum Ende seines Kontrakts nicht mehr rechtfertigt.

Auf der anderen Seite droht ein verfrühter Abgang, wenn der Klub die Konditionen des Spielers nicht aufgreift. Eine Herkulesaufgabe, die der Vorstandsvorsitzende, Oliver Kahn, und Sportvorstand Hasan Salihamidzic in den kommenden Wochen vor der Brust haben.