FC Bayern :Robert Lewandowski ist die Nummer 3 auf der Liste von Real Madrid

robert lewandowski 2020 113
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Real Madrid will Kylian Mbappe und der Franzose will nach Madrid. Das ist kein Geheimnis. 200 Millionen Euro boten die Königlichen in der vergangenen Transferperiode, kassierten aber einen Korb von PSG.

Nun hofft Florentino Perez (74) darauf, dass sein Wunschspieler 2022 ablösefrei an die Concha Espina kommt. Allerdings versucht PSG mit aller Macht diesen Plan zu vereiteln. Der Scheich-Klub bietet Mbappe einen neuen Vertrag mit einem höheren Gehalt als Lionel Messi und Neymar. Und die Bosse sollen sogar um Hilfe von Emmanuel Macron gebeten haben. Frankreichs Präsident soll Mbappe überzeugen, weiterhin in der Ligue 1 zu spielen.

Hintergrund

Sollte PSG Mbappe umstimmen, würde Real leer ausgehen. Für diesen Fall steht Erling Haaland (21, Borussia Dortmund) laut AS als Ersatzkandidat auf der Blancos-Liste. Der Norweger ist 2022 dank einer Ausstiegsklausel für 75 bis 85 Millionen Euro zu haben.

erling haaland 2021 7
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com

Lewandowski soll kommen, wenn Mbappe und Haaland nicht zu haben sind

Haaland steht aber bei vielen Premier-League-Klubs auf der Wunschliste. Und der BVB-Stürmer ist bekennender Fan der englischen Liga, in der einst bereits sein Vater kickte. Sollte Real auch Haaland nicht bekommen, wäre Robert Lewandowski laut AS die Nummer drei auf Reals Liste.

Dass die Bayern den Polen in einem Jahr abgeben, darf aber bezweifelt werden. Bisher wurde von offizieller Seite stets betont, dass Lewandowski seinen Vertrag bis 2023 erfüllen wird und womöglich verlängern soll.

Video zum Thema