Champions League :Robert Lewandowski klettert aufs Treppchen – Jamal Musiala mit Rekord

robert lewandowski 2020 01 011
Foto: MDI / Shutterstock.com

Der Bundesliga-Torschützenkönig traf beim souveränen Sieg des Rekordmeisters in der 9. Spielminute zur Führung. Es war sein 72. Treffer in Europas Eliteklasse.

Damit lässt Lewandowski Raul Gonzalez Blanco (71 Tore für Real Madrid und Schalke) hinter sich und ist nur der alleinige drittbeste Torschütze in der Geschichte des Wettbewerbs. Nur Lionel Messi (119) und Cristiano Ronaldo (134) haben häufiger als der Pole getroffen.

Für die Bayern netzten in der ewigen Stadt zudem Jamal Musiala (24.), Leroy Sane (42.) und Francesco Acerbi per Eigentor (47.) ein. Joaquin Correa konnte für Lazio Rom noch verkürzen (49.)

Hintergrund


Jamal Musiala jetzt jüngster Torschütze der Bayern

Neben dem Meilenstein für Lewandowski gab es auch für Jamal Musiala individuell Grund zur Freude. Der Youngster ist nun mit 17 Jahren und 363 Tagen der jüngste Champions-League-Torschütze der Bayern.

Der gebürtige Stuttgarter Musiala, der sich für eine Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft und gegen die Three Lions entschieden haben soll, löste Sammy Kuffour ab.