FC Bayern Robert Lewandowski: Manchester United in Lauerstellung

getty robert lewandowski 220612
Foto: / Getty Images

Die Red Devils wollen ihre ohnehin schon üppig besetzte Offensive mit einem weiteren Hochkaräter verstärken. Nachdem sowohl Christopher Nkunku (Verbleib in Leipzig) als auch Benficas Darwin Nunez (Wechsel zum FC Liverpool) unerreichbar erscheinen, liegt der Fokus nun angeblich auf Robert Lewandowski, falls der Deal mit dem FC Barcelona platzt.

Im Old Trafford soll nach durchwachsenen Jahren in Kürze wieder Erfolgsgeschichte geschrieben werden. Mit Erik ten Hag übernimmt ein Coach, der mit Ajax in den letzten Jahren national und international für Aufsehen sorgte.

FC Bayern

Uniteds Kader strotzt vor Qualität und wurde seinem Potenzial in der letzten Saison, als es nur zu Platz 6 in der Premier League reichte, wahrlich nicht gerecht. Die Aussicht auf ein Zusammenspiel mit Superstar Cristiano Ronaldo könnte Lewandowski womöglich reizen.

Ein Wechsel nach Manchester würde ihm außerdem viel Sympathie in der eigenen Familie einbringen, da ein paar Angehörige in der Vergangenheit in der ehemaligen Industrie-Hochburg arbeiteten und seitdem United-Fans sind.

Dass der Traditionsklub darüber hinaus kein Problem damit hätte, Lewandowskis Wunschgehalt von mehr als 20 Mio. Euro pro Jahr zu stemmen, setzt dem ganzen noch die Krone auf. Für den Nationalspieler, dem beim FC Bayern die nötige Wertschätzung fehlte, ein eindeutiger Vertrauensvorschuss.