FC Bayern :David Alaba: Rummenigge vermisst den Ex-Organisator der Bayern-Abwehr

david alaba 2021 23
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com
Werbung

"Was auffällt, ist, dass sie speziell in der Innenverteidigung nicht die Stabilität haben", analysierte Karl-Heinz-Rummenigge die Auswärtspleite in Augsburg in der Sendung Sky90 und betrieb sogleich Ursachenforschung. "Vielleicht fehlt der Organisator. David Alaba war ein wichtiger Mann, auch in der Kabine."

Trotz seines guten Standings innerhalb der Mannschaft und seiner ordnenden Funktion auf dem Platz haben die Verantwortlichen des FCB Alaba im Sommer ablösefrei zu Real Madrid gehen lassen. Die angeblich übertriebenen Forderungen des Österreichers scheinen im Nachhinein ihre Berechtigung gehabt zu haben.

Hintergrund

Rummenigge hätte sich rückblickend eine andere Vorgehensweise seines Vereins in Bezug auf Alaba gewünscht: "Dieser Abgang hätte besser nicht stattfinden sollen." Vor allem, weil Niklas Süle, Lucas Hernandez und Neuzugang Dayot Upamecano in dieser Saison nur bedingt im Abwehrzentrum überzeugen konnten.

David Alaba hat sich seine Entscheidung, zu Real Madrid zu wechseln, unterdessen nicht leicht gemacht. "Ich habe mir da sehr viel Zeit genommen, um für mich persönlich die richtige Entscheidung zu treffen", erklärte der 29-Jährige bereits im Oktober.

Nach den Gesprächen mit seiner Familie habe er sich dann für die neue Herausforderung entschieden. Ein Schritt, den er - im Gegensatz zu seinem früheren Arbeitgeber - nicht bereut hat.

Bei Real Madrid hat sich Alaba auf Anhieb zum Stammspieler und Leistungsträger aufgeschwungen. Von Real-Coach Carlo Ancelotti (62) bekommt der Österreicher bisher großes Lob zu hören. Die Blancos belegen nach 13 Spieltagen mit 30 Zählern den ersten Tabellenplatz in der Primera Division.

Video zum Thema