Serge Gnabry und Leroy Sane: Bayern-Asse nennen Lieblingsmitspieler

18.08.2022 um 20:37 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty serge gnabry 220818
Foto: / Getty Images

Ein Akteur des FC Bayern war nämlich nicht unter den genannten Profis. Leroy Sane dachte stattdessen an seine Zeit bei Man City zurück, wo er von 2016 bis 2020 unter Vertrag stand. "Das ist David Silva. Er ist ein unglaublicher Spieler", schwärmte der DFB-Star im YouTube-Format Simply the Best. "Die Art und Weise, wie er den Ball laufen lässt, ist einfach fantastisch."

Serge Gnabry, der sich im Beitrag neben Sane und Josip Stanisic (22) ebenfalls den Fragen stellte, nannte als besten Kollegen Mesut Özil, den Weltmeister von 2014, der mit seinem "Passspiel und Dribbling so viele Chancen kreiert" hat.

Gemeinsam liefen die beiden Deutschen drei Jahre lang für den FC Arsenal auf. Mesut Özil war damals unbestritten auf dem Zenit seiner Schaffenskraft, während Gnabry häufig zum Zusehen verdammt war.

FC Bayern

Am kommenden Wochenende droht dem Offensivspieler dasselbe Schicksal. Eine Blessur am Handgelenk und die zuvor schon diagnostizierten Adduktorenprobleme lassen einen Einsatz gegen Bochum in weite Ferne drücken. Eine Chance für Sane, dem zum Saisonstart nur die Rolle des Jokers blieb.

Verwendete Quellen: sport1.de
Auch interessant