FC Bayern :Thilo Kehrer angeblich mit dem FC Bayern einig

thilo kehrer 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

Das Interesse des FC Bayern an Thilo Kehrer ist schon etwas länger Thema. Im Rahmen des Bundesliga-Auftakts bei Borussia Mönchengladbach (1:1) sollen die Münchner mit der Kehrer-Entourage erste Gespräche über einen Wechsel geführt haben.

Diese tragen offenbar Früchte. Wie die L'Equipe berichtet, haben sich der deutsche Rekordmeister und Kehrer auf eine dreijährige Zusammenarbeit geeinigt. Der 24-Jährige habe wiederum dem ebenfalls interessierten Bayer Leverkusen eine Absage erteilt, weil er unbedingt in der Champions League spielen möchte.

Hintergrund

Kehrers ohnehin bedingt rosige Aussichten auf regelmäßige Einsatzzeiten im Starensemble von Paris Saint-Germain wurden durch die Ankunft von Sergio Ramos noch mal gemindert. Die Bayern seien bereit, zwölf Millionen Euro in die Kehrer-Verpflichtung zu investieren.

Thilo Kehrer zum FC Bayern - pure Spekulation?

Zur Einordnung: Laut Sport1 wird Kehrer in diesem Sommer nicht an die Säbener Straße wechseln. Es gebe weder Verhandlungen noch eine Einigung über einen Transfer. Ohnehin müssten die Bayern, so die Tendenz der letzten Tage und Wochen, erst mal Personal abgeben, um noch mal auf dem Transfermarkt tätig zu werden.

Video zum Thema