FC Bayern :"Unser Wettbewerbsvorteil": Oliver Kahn spricht Klartext

imago oliverkahn 080721
Foto: FC Bayern München / imago images
Werbung

In der Pandemie hatten alle Fußballvereine mit wirtschaftlichen Verlusten zu kämpfen. Trotz der angespannteren Lage sieht Kahn seinen Klub sehr gut für die kommenden Jahre gewappnet. Zusätzlich zu den nationalen Titeln streben die Bayern auch wieder den Sieg der Champions League an.

Im Vergleich mit den internationalen Spitzenklubs gibt es allerdings einen "Wettbewerbsnachteil, den wir auch in der Bundesliga haben". Im Gegensatz zu den deutschen Teams dürfen sich spanische und englische Mannschaften über sehr hohe TV-Erlöse freuen. Darüber hinaus wird im Ausland sehr stark auf Investoren gesetzt.

Hintergrund

Oliver Kahn weiß aber auch, mit welchen Tugenden diese Teams zu schlagen sind. "Der FC Bayern hat es immer wieder geschafft, diesen Wettbewerbsnachteil durch die Erfolgskultur, diese Siegesfähigkeit, die die Mannschaft des FC Bayern auszeichnet, zu kompensieren." und fügte stolz an: "Das ist unser Wettbewerbsvorteil, den man nicht so einfach kopieren kann."

Dass das Geld alleine nicht reicht, um international zu brillieren, zeigt der Blick nach Frankreich. "Bei Paris St. Germain werden sicherlich Unsummen investiert, aber es ist eben bis heute noch nicht gelungen, die Champions League zu gewinnen", sagte der neue Vorstandsvorsitzenden mit einem Hauch von Schadenfeude.

Kahn gab deshalb bekannt, dass der deutsche Rekordmeister in Zukunft nicht von seinem konservativen Weg abweichen wird. Ein Weg, der ihm in den letzten Jahren zwei Champions League-Titel einbrachte. Ganz ohne investierte Unsummen.

Video zum Thema