Wechsel zum FC Bayern: Mathys Tel nimmt Abschied von Stade Rennes

25.07.2022 um 07:19 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty mathys tel 22072527
Foto: / Getty Images

Mathys Tel sagt zu seinem Ausbildungsklub Stade Rennes "au revoir". Der erst 17 Jahre alte Stürmer richtet auf seinem Instagram-Profil eine Botschaft an Verein, Fans und Mitarbeiter.

"Es war großer Stolz und eine echte Ehre für mich, dieses Trikot zu tragen und zu vertreten, seit ich zwölf Jahre alt war", schreibt Tel. "Ich möchte Stade Rennes, das mir viel beigebracht hat und mich in allen Bereichen wachsen ließ, meinen großen Respekt und Dank aussprechen. Ich werde dem Klub immer eine große Anerkennung zollen."

Verschiedenen Medienberichten zufolge absolviert Tel an diesem Montag die medizinischen Untersuchungen beim FC Bayern, der sich am Sonntag mit Rennes auf die Konditionen eines Wechsel geeinigt hatte.

FC Bayern

Tel bekommt an der Säbener Straße einen bis 2027 datierten Fünfjahresvertrag, im Gegenzug fließen 20 Millionen Euro als Sockelablöse in die Bretagne. Die Summe kann via verschiedener Bonuszahlungen um bis zu 8,5 Millionen Euro ansteigen. In Kürze ist mit einer offiziellen Bestätigung des Deals zu rechnen.

Julian Nagelsmann kommentierte den bevorstehenden Transfer bereits. "Er ist kein 1:1-Ersatz für Lewy, das ist aber normal in diesem Alter", sagte der Bayern-Coach am Rande der 0:1-Niederlage gegen Manchester City. Er traue Tel aber durchaus zu, "eines Tages 40 Tore pro Saison" zu erzielen. Fürs Erste sei man "glücklich", wenn das Sturmjuwel "diese Saison zehn Tore schießt".

Verwendete Quellen: instagram.com
Auch interessant