Primeira Liga

James Rodriguez will in Europa weiterspielen – und hält sich Rückkehr zu Ex-Klubs offen

13.05.2022 um 11:58 Uhr
getty james rodriguez 22051250
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Beim Urlauben in der kolumbianischen Heimat sortiert James Rodriguez momentan seine Gedanken. "Ich weiß nicht, wo ich nächste Saison spielen werde", sagte er auf Twitch. Das Abenteuer beim Al-Rayyan SC in Bahrain wird er wohl nach einem Jahr wieder beenden. Im Wüstenstaat soll James nicht gerade glücklich sein.

"In ein paar Tagen wird der Markt geöffnet und wir werden sehen. Wo auch immer sie mich haben wollen, ich werde hingehen", sagte James, für den eine Rückkehr in die Fußballelite "eine Option" sei: "Mal sehen, wer meinen linken Fuß haben will."

Seinen linken Fuß präsentierte er in Europa schon beim FC Porto, dem AS Monaco, Real Madrid, dem FC Bayern und dem FC Everton. Zwei Vereine aus dieser Liste könnten in den Planungen des 30-Jährigen noch eine größere Rolle einnehmen – sofern Interesse besteht.

Real Madrid

Auf eine mögliche Rückkehr nach Porto, wo er zum ersten Mal Station in Europa bezog, angesprochen, erwiderte James: "Warum nicht, das ist auch eine Option. Ich war sowohl beim FC Porto als auch bei Monaco sehr glücklich."

Verwendete Quellen: Twitch

James Rodriguez: Hintergrund

Anzeige