Nach Isco und Dolberg: Adnan Januzaj ebenfalls vor Abschied aus Sevilla

11.01.2023 um 19:59 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
adnan januzaj
Adnan Januzaj spielte während seiner bisherigen Laufbahn auch für Borussia Dortmund - Foto: / Getty Images

Wie die Sportzeitung Marca mit Verweis auf Canal Sur berichtet, zeigt Espanyol Barcelona Interesse an einer Winterverpflichtung des Rechtsaußen, der von August 2015 bis Januar 2016 auf Leihbasis für Borussia Dortmund spielte.

Januzaj verließ seinen Stammverein Manchester United 2017 in Richtung bei Real Sociedad, absolvierte 167 Pflichtspiele, in denen ihm 44 Torbeteiligungen (23 Tore, 21 Vorlagen) gelangen. Im vergangenen Sommer folgte der ablösefreie Wechsel zum FC Sevilla.

Januzaj spielt unter Sampaoli keine Rolle

In der aktuellen Spielzeit ist der 15-fache Nationalspieler bei den Andalusiern alles andere als ein Leistungsträger. In der Liga kam er unter Trainer Jorge Sampaoli erst zweimal zum Einsatz.

Sevilla würde dem Offensivspieler die Freigabe erteilen, Sampaoli hat keine Verwendung für ihn. Sollte Januzaj den Klub verlassen, wäre er nach Isco Alarcon (Vertrag aufgelöst) und Kasper Dolberg (25, Leihe nach Hoffenheim) bereits der dritte Offensivspieler, der im Winter die Flucht ergreift.

Verwendete Quellen: Canal Sur