Ilaix Moriba: Ex-Barça-Juwel trifft Entscheidung über Zukunft

26.10.2022 um 20:00 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
ilaix moriba
Ilaix Moriba spielt derzeit auf Leihbasis für den FC Valencia - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Nach Informationen der Sporttageszeitung AS streben die Verantwortlichen eine Verlängerung der Zusammenarbeit mit Ilaix Moriba an. Man wolle sich die Transferrechte an dem Youngster so schnell wie möglich sichern, heißt es. Moriba sehe LaLiga zudem als geeignetes Umfeld für seine Weiterentwicklung an und wolle in Spanien bleiben.

Ilaix Moriba war 2021 zu RB Leipzig gewechselt. Bei den Sachsen bekam der junge Mittelfeldakteur aber kein Bein auf den Boden. Nach lediglich sechs Kurzauftritten strebte er einen Winter-Wechsel an.

Mit dem FC Valencia einigte sich RasenBallsport im Januar 2022 auf eine Leihe bis zum Saisonende. Im vergangenen Sommer wurde erneut ein Leihgeschäft zwischen beiden Klubs abgeschlossen. Ende Juni kommenden Jahres läuft die Zusammenarbeit aus, bei RB Leipzig steht der 19-Jährige noch bis 2026 unter Vertrag.

Ilaix Moriba: Durchbruch dank Ronald Koeman

Ilaix Moriba schaffte seinen Durchbruch als Profi beim FC Barcelona. Von 2010 an wurde er in der Jugendabteilung der Katalanen ausgebildet. In der Spielzeit 2020/2021 wurde er von Ronald Koeman ins kalte Wasser geworfen.

Weiterlesen nach dem Video

Der junge Mittelfeldspieler zeigte beeindruckende Leistungen, wurde in 18 Pflichtspielen eingesetzt und Routiniers wie Miralem Pjanic vorgezogen. Der Höhenflug Moribas wurde dann gestoppt. Weil er sich mit Barça nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte, erhielt Koeman das Kommando, den Spieler nicht mehr einzusetzen.

Ein Jahr vor seinem Vertragsende verkaufte Barça sein Eigengewächs für 16 Millionen Euro an RasenBallsport Leipzig. Durch Bonuszahlungen können weitere 6 Million Euro Ablöse auf die Konten der Blaugrana wandern. Zudem sicherte sich Barça eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 10 Prozent.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG