Real Madrid :Federico Valverde: Neapel warb um den Real-Youngster

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid wird über diese Entscheidung im Nachgang ziemlich froh sein. DEFENSA CENTRAL berichtet von einem Angebot über 25 Millionen Euro des SSC Neapel für Federico Valverde. Den Vorstoß des Serie-A-Klubs blockten die Königlichen allerdings ab.

Valverde rückte die vergangenen drei Spiele jeweils in die Madrider Startformation.

Der 21-Jährige bekam aufgrund der Verletzungen der gesetzten Toni Kross und Luka Modric insgesamt bereits 262 Einsatzminuten.

In der vergangenen Spielzeit kam Valverde, der vor drei Jahren für fünf Millionen Euro vom uruguayischen CA Penarol an die Concha Espina geholt wurde, bereits in 16 Ligaspielen zum Einsatz.

In der Auswärtspartie gegen RCD Mallorca (Samstag, 21 Uhr) dürfte Valverde zum vierten Mal in Folge von Beginn an spielen.

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige