Fenerbahce :Chinesen baggern an Portugal-Star Nani

nani portugal 3
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Der chinesische Erstligist Shanghai Shenhua  bot den Kanarienvögeln vom Bosporus laut Fener-Präsident Aziz Yildirim (63) bis zu 20 Millionen Euro Ablöse für Superstar Nani (29).

Man habe die Offerte aus China jedoch abgelehnt, weil man in dieser Spielzeit Meister werden wolle und in Sachen Titeln wieder mit Rekordmeister Galatasaray gleichziehen wolle, so der Fenerbahce-Boss.

Nani selbst soll aus Shanghai eine Offerte mit einem Jahresgehalt von zehn Millionen Euro erhalten haben. Möglicherweise kann der Flügelstürmer dieses Salär ab dem Sommer einstreichen.

Hintergrund


Der Verkauf des Nationalspielers nach China könnte im Sommer eine Option werden, so  Yildirim: "Dann müssten wir die Situation neu bewerten."

Fenerbahce hatte im vergangenen Sommer sechs Millionen Euro Ablöse für Nani an Manchester United bezahlt. Sein Vertrag am Bosporus ist noch bis 2018 gültig.