Manchester City :Ferran Torres sicher: ManCity braucht Messi nicht, um Liverpool zu entthronen

manchester city team 203
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Im Zuge des Ehestreits mit dem FC Barcelona war Manchester City als neuer Klub von Lionel Messi gehandelt worden. Der Scheichklub soll sich intensiv damit beschäftigt haben, den Superstar auf die Insel zu holen. Letztendlich vergebens, weil Messi seinen Verbleib beim FC Barcelona verkündet hatte.

Die Citizens gehen die neue Saison (einmal mehr) mit großen Ambitionen an. Zum einen soll der FC Liverpool nach dessen Meisterschaft entthront, und zum anderen soll endlich der erste Titel in der Champions League nach Manchester geholt werden.

"Ich denke, wir haben auch ohne Messi ein fantastisches Team", sagte Neuzugang Ferran Torres. "Wir haben ein Team aus Spielern, das bereit ist, gegen jeden Gegner anzutreten. Wir können in der Champions League großartige Dinge vollbringen."

Hintergrund


City hatte Torres als Abfederung für den Abgang von Leroy Sane verpflichtet und zahlt bis zu 43 Millionen Euro Ablöse. Der 20 Jahre alte Iberer hat in der kommenden Saison einiges vor. Unter anderem glaubt Torres daran, dass City sich den Meisterpokal zurückholen kann.

"Liverpool ist eine wirklich starke Mannschaft, was sie in den letzten Jahre bewiesen haben", sagte Torres, fügte dann aber an: "Ich denke, dass wir einen Kader haben, mit dem wir die Premier League gewinnen können." Und das ist nur eines der Ziele des amtierenden Vizemeisters.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!