Spendenaktion gegen Corona :FIFA-20-Challenge: Marco Asensio siegt für Real Madrid

marco asensio 2020
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com
Anzeige

In der La Liga Challenge trat jeweils ein Spieler pro Klub der Primera Division an der Konsole gegen die Ligakonkurrenten in einem K.o.-System an.

Gewonnen hat die FIFA-20-Challenge Marco Asensio. Der Spieler von Real Madrid setzte sich im Finale 4:2 gegen Aitor Ruibal von Leganes durch.

Barça war nicht am virtuellen Ball, da EA-Sports-Konkurrent  Konami die Katalanen sponsert.

Anzeige

Mit dem Videospiel-Wettbewerb haben die Profis der Primera Division ihre Fans einmal mehr dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben.

Verband und Liga haben die Wiederaufnahme auf unbestimmte Zeit verschoben. Erst wenn Behörden der spanischen Regierung der Ansicht sind, dass kein Gesundheitsrisiko mehr bestehe, werde wieder gespielt, teilten Verband und Liga am Montag mit.

100.000 Euro sollte der Wettbewerb an Spenden einspielen, 140.000 Euro sind es geworden. Diese Summe soll der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zugute kommen.

Anzeige