Supercopa :Filipe: "Die ganze Welt glaubt, dass wir Barça schlagen können"

filipe luis
Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com
Anzeige

"Es ist ein großartiges Finale. Wir gehen mit derselben Vorfreude an das Finale heran wie im letzten Jahr und versuchen, die Saison gut zu starten. Dieser Titel ist sehr wichtig. Ein Finale mit Hin- und Rückspiel verliert ein bisschen an Glamour und der Favorit ist noch favorisierter. Barcelona hat ein großartiges Team", so Filipe auf einer Pressekonferenz.

Der Respekt vor den Katalanen ist groß, doch in den Finals verschiedener Wettbewerbe der letzten Jahre ging Atletico Madrid immer als Sieger hervor.

Das gibt den Colchoneros Zuversicht. "Atletico ist eine Finalmannschaft. Dieses Endspiel wird natürlich sehr kompliziert. Die ganze Welt glaubt, dass wir gegen Barcelona gewinnen können. Natürlich sind sie der Favorit, aber wir werden mit Demut versuchen, Geschichte zu schreiben", sagte der Brasilianer.

Gleichzeit hofft er, dass sein Landsmann Neymar wieder auf der Bank bleibt, obwohl er Pedro und Sanchez ebenfalls als eine große Gefahr ansieht. "Neymar ist ein großartiger Spieler und ich war mit ihm beim Confed-Cup. Er hat sehr viel Potenzial und ich bin davon überzeugt, dass er einer der besten Spieler der Welt werden wird", so Filipe.

Auch über Messi sprach der Verteidiger: "Es ist immer kompliziert, aber auch eine schöne Herausforderung, gegen ihn zu spielen. Ihn zu stoppen, ist schwierig. Er macht oftmals die entscheidenden Tore in den wichtigen Partien, aber Barcelona ist nicht nur Messi."