Benevento Calcio :Filippo Inzaghi steigt auf – Gerüchte um Andre Schürrle

filippo inzaghii 2019 07 01
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com

Marco Sau bescherte mit seinem Treffer im Heimspiel gegen Juve Stabia nicht nur den 1:0-Sieg für Benevento Calcio, sondern fixierte gleichzeitig die Rückkehr in die Serie A. Der Klub aus Kampagnien hat damit sieben Spieltage vor Schluss 24 Punkte Vorsprung auf den 3. Platz.

Benevento wird seit Saisonbeginn vom ehemaligen italienischen Nationalspieler und 2006er-Weltmeister Filippo Inzaghi trainiert. Am Montagabend feierte er mit seiner Elf den insgesamt 23. Saisonsieg.

Nachdem Loic Remy unmittelbar vor einem dreijährigen Engagement in Benevento steht, soll auch der Transfer von Kamil Glik nicht mehr weit sein. Transfer-Guru Gianluca Di Marzio bringt mit Andre Schürrle einen dritten potenziellen Neuzugang ins Gespräch.

andre schurrle 2020
Foto: Picstaff / Shutterstock.com

Hintergrund


Der ehemalige deutsche Nationalspieler verbrachte die Saison auf Leihbasis bei Lok Moskau, das auf das Ziehen der mit Borussia Dortmund vereinbarten Kaufoption verzichtet hatte. Beim BVB hat der 29-Jährige keine langfristige Perspektive, sein Vertrag läuft 2021 aus.

Benevento hat angeblich bereits erste Kontakte zu Schürrle geknüpft, für den eine Vertragsunterzeichnung beim Serie-A-Aufsteiger der lang ersehnte Neustart sein könnte. Abstriche müsste er vor allem in puncto Gehalt machen. Beim BVB verdient Schürrle sieben Millionen Euro jährlich.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!