Juventus Turin :Fiorentina-Boss enttäuscht von Juve-Neuzugang Federico Chiesa

federico chiesa 2019 08 004
Foto: bestino / Shutterstock.com

Rocco Commisso ist nicht gut auf Federico Chiesa zu sprechen. Der Präsident des AC Florenz erklärte: "Ich bin enttäuscht. Er hat sich nicht bei mir gemeldet." Diese Behandlung habe er nicht verdient.

Sportdirektor Daniele Pradè pflichtet seinem Boss bei und sagt über Chiesa: "Man kann eine Beziehung nicht fortsetzen, wenn die Liebe nicht erwidert wird."

Die Fiorentina hatte Chiesa in der Sommer-Transferperiode die Freigabe für einen Wechsel zu Juventus Turin erteilt. Für zehn Millionen Euro Gebühr wird der italienische Nationalspieler bis 2022 an den Rekordmeister ausgeliehen.

Durch eine leicht zu erreichende Kaufpflicht wird sich Chiesa aller Voraussicht nach langfristig an die Bianconeri binden. Florenz winken inklusive Boni weitere 50 Millionen Euro als Ablöse.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!