Champions League :Fit gegen Barça? Klopp hofft auf Roberto Firmino


Roberto Firmino konnte beim 5:0 gegen Huddersfield nur zuschauen. Doch Trainer Jürgen Klopp ist zuversichtlich für das Spiel gegen den FC Barcelona.

  • Fabian BiastochSonntag, 28.04.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Jürgen Klopp (51) hofft, dass sein Mittelstürmer Roberto Firmino zum Champions-League-Kracher gegen den FC Barcelona fit sein wird.

Die Szene, die zur Muskelverletzung des Brasilianers geführt hat, habe er nicht sehen können, erklärte der Coach des FC Liverpools nach dem Kantersieg gegen den schon feststehenden Absteiger Huddersfield am Freitagabend.

"Er könnte für Mittwoch einsatzbereit sein, aber ganz sicher können wir es noch nicht sagen."

Jürgen Klopp weiter: "Bei allen möglichen schlechten Nachrichten, ist das die bestmögliche. Es war aber zu schlimm, um heute spielen zu können."

Roberto Firmino hat in dieser Saison 46 Pflichtspielen 16 Treffer erzielt und acht erzielt.

Am Mittwoch bestreiten die Reds das Hinspiel im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona.

Video zum Thema

Entwarnung gab es laut Klopp hingegen bei Virgil van Dijk. Der Verteidiger musste gegen Huddersfield verletzt vom Platz.

"Es ist nichts. Ich habe ihn gefragt und er meinte, dass nichts weiter sei", erklärte der Coach.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige