Doublesieger :Flamengo tritt in die Fußstapfen von Peles FC Santos

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Gabriel Barbosa hatte den Top-Klub aus Rio de Janeiro mit seinen zwei späten Treffern gegen River Plate zum Titel in der südamerikanischen Champions League geschossen, keine 24 Stunden später feiert der Stürmer auch die Meisterschaft in der Serie A.

Kurz nach Ende der Triumphfahrt durch Rio de Janeiro war klar: Nach der 1:2-Pleite von Palmeiras gegen Gremio Porto Alegre, dem Halbfinalgegner Flamengos in der Copa Libertadores, kann kein anderes Team mehr auf Platz eins rutschen.

Der vorzeitige Titelgewinn  des beliebtesten brasilianischen Traditionsvereins in der Liga war damit perfekt.

Für Flamengo war es der zweite Copa-Libertadores-Sieg nach 1981 und die insgesamt sechste Meisterschaft.

Das Double aus nationaler Meisterschaft und Copa Libertadores gelang zuletzt dem FC Santos mit Pelé. Ihnen gelang das Kunststück 1962 und 1963 sogar zweimal nacheinander.

Anzeige