FC Barcelona :Flughafen-Sichtung: Neue PSG-Gerüchte um Ivan Rakitic

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Ivan Rakitic gilt beim FC Barcelona seit Monaten als der Wechselkandidat schlechthin.

Grund hierfür ist die Verpflichtung von Frenkie de Jong, in den der FC Barcelona immerhin 75 Millionen Euro investiert.

Rakitic stellte bisher stets klar, dass er Barcelona die Treue halten und seinen bis 2021 gültigen Vertrag verlängern wolle - trotz des Interesses von Inter Mailand und PSG.

Die Rakitic-Meldungen haben nun allerdings neue Nahrung erhalten.

Wie die SPORT schreibt, soll der Schweiz-Kroate auf einem der Pariser Flughäfen gesichtet worden sein, als er mit seiner Frau ein Flugzeug bestieg.

Im Zuge dessen frischt die Journaille das Gerücht um einen Wechsel zu Paris Saint-Germain auf.

Anzeige

Dort wurde Rakitic schon vor gut einem Jahr gehandelt, ein Transfer kam letzten Endes aber nicht zustande.

Obwohl der 31-Jährige großer Konkurrenz im Mittelfeld ausgesetzt ist, gab er sich zuletzt kämpferisch.

"Ich bin sicher, dass er (de Jong; Anm. d. Red.) nicht für meine Position kommt. Meine Position ist besetzt. Ich wünsche ihm viel Glück und ich respektiere ihn zu 100 Prozent. Aber da er auf einer anderen Position spielt als ich, verstehe ich nicht, warum das mit meiner Person in Verbindung gesetzt wird", sagte Rakitic der MUNDO DEPORTIVO.

» Samuel Umtiti schon wieder verletzt - Gerüchte um Bayern

» Zlatan Ibrahimovic glaubt nicht an Messi-Wechsel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige