AS Rom :Francesco Totti trauert Mo Salah hinterher

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Francesco Totti hat längst die Fußballschuhe an den Nagel gehängt, aber Mohamed Salah vermisst er noch immer.

Beide spielten zwei Jahre zusammen bei der AS Rom ehe der Ägypter für 42 Millionen Euro zum FC Liverpool wechselte.

"Wir hatten viel Spaß zusammen", erinnerte sich die römische Vereinslegende bei BEINSPORTS an die gemeinsame Zeit in der Ewigen Stadt.

Francesco Totti verriet, dass beide sogar ein spezielles Ritual hatten.

"Jedes Mal, wenn wir trainierten, kam er zu mir und sagte mir, ich sei ein Spieler auf einem ganz anderen Level", gab der Ex-Stürmer preis.

Und Totti weiter: "Natürlich ist Mohamed Salah ebenso ein außergewöhnlicher Fußballer. Er hat der Roma so viel gegeben und es ist schade, dass er gegangen ist. Aber im Leben muss man Entscheidungen treffen und diese dann auch respektieren."

Anzeige

Der heutige Stürmer des FC Liverpool stand für die Roma in 83 Pflichtspielen auf dem Platz und erzielte 34 Tore. Hinzukommen noch 24 Vorlagen.

Mit den Reds schaffte es der 26-Jährige in seiner ersten Saison gleich bis ins Finale der Champions League.

Mohamed Salah holte sich zudem  die Torschützenkrone in der Premier League. Europaweit traf nur Leo Messi besser.

» Javier Pastore soll gehen: Roma hofft auf Millionen aus Fernost

» Nach Pöbelei: Roma geht knallhart gegen rassistischen Fan vor

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige