Sampdoria Genua :Francesco Totti: Was er mit dem neuen Job von Claudio Ranieri zu tun hat

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Roma-Legende Francesco Totti (43) hat sich italienischen Medienberichten zufolge bei Sampdoria Genua für seinen ehemaligen Chefcoach Claudio Ranieri stark gemacht.

Wie IL SECOLO XIX berichtet, war sich Sampdoria-Präsident Massimo Ferrero unsicher bei der Wahl nach einem Nachfolger für Eusebio di Francesco.

Ferrero hat bei Roma-Legende Francesco Totti angerufen, ebenso wie bei Antonio Cassano, um sich Meinungen über Ranieri einzuholen.

Francesco Totti und Ranieri kennen und schätzen sich aus gemeinsamen Zeiten bei der Roma.  Totti und Cassano gaben positives Feedback - Massimo Ferrero heuerte daraufhin Claudio Ranieri an.

Sein Debüt wird der gebürtige Römer kurioserweise am 20. Oktober, seinem 68. Geburtstag,  ausgerechnet gegen seine Alte Liebe AS Rom geben.

» Rassismus in Italien: Mario Balotelli meldet sich zu Wort

» Nach Rassismus-Vorfall: Balotelli meldet sich - Ultra-Boss bis 2030 gesperrt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige