AS Rom :Francesco Totti will Legende zum Roma-Coach machen

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Monchi und Eusebio di Francesco sind bei der Roma Geschichte: Sportdirektor und Trainer mussten im März gehen.

Francesco Totti, der seit seinem Karriereende 2017 als Assistent von Monchi Managerluft schnupperte, will nun laut CORRIERE DELLO SPORT Sportdirektor werden.

Totti meldete sich unlängst zu Wort, erklärte er würde in verantwortlicher Position einiges verändern.

Der Sporttageszeitung zufolge hat Totti bereits Pläne für eine Neubesetzung auf dem Trainerposten.

Demnach will die Roma-Legende Interimscoach Claudio Ranieri (67) durch Daniele de Rossi (35) ersetzen.

Das Problem: De Rossi, der ebenso wie Totti aufgrund seiner langjährigen Vereinszugehörigkeit Legendenstatus genießt, hat noch keine Trainererfahrung.

Anzeige

Der 35-Jährige ist noch als Profi für die Giallorossi aktiv. Sein Vertrag läuft bis zum Saisonende.

De Rossis Verdienste für den italienischen Fußball - der Mittelfeldspieler gewann die WM 2006 - könnten ihm aber helfen, den Trainerschein im Schnellverfahren zu absolvieren.

» Nach Pöbelei: Roma geht knallhart gegen rassistischen Fan vor

» Justin Kluivert will jetzt richtig durchstarten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige