Chelsea :Frank Lampard fordert Geduld mit Havertz und Co. - und verweist auf Eden Hazard

imago kai havertz 202092
Foto: PA Sports / imago images
Werbung

Der FC Chelsea hat sich im vergangenen Sommer prominent verstärkt. Vor allem die Offensivabteilung hat namhaften Zuwachs bekommen: Hakim Ziyech, Kai Havertz und Timo Werner sind neu an der Stamford Bridge.

Die Erwartungen an das Trio waren und sind hoch, richtig angekommen sind die Neuzugänge noch nicht. Frank Lampard fordert jedoch, geduldig zu sein und verweist auf die ersten Monate von Eden Hazard.

Hintergrund

"Ich erinnere mich an Edens erstes oder die zwei ersten Jahre bei Chelsea. Es war klar, was für ein großartiger Spieler er werden würde, aber er brauchte auch Zeit, um dieser großartige Spieler zu werden, den wir bei Chelsea alle kennen und lieben", erklärte der Chelsea-Trainer.

frank lampard 2020 104
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

"Die Spieler, die wir geholt haben, haben auf ihre eigene Weise das Potenzial, den Weg zu finden, um dem Verein viel geben zu können, aber ich werde sie nicht mit Eden Hazard vergleichen. Sie müssen es auf ihre eigene Weise tun."

Eden Hazard könne man nicht Eins zu eins ersetzen. "Sein Beitrag im Verein war enorm. Als wir ihn verloren hatten, mussten wir versuchen, trotz des Transferverbots einen Weg zu finden", so Lampard weiter. Jetzt gehe es darum, effizienter zu werden.

Chelsea verkaufte Hazard im Sommer 2019 für bis zu 160 Millionen Euro an Real Madrid. Einkaufen konnten die Blues wegen einer Transfersperre nicht. Ein Jahr später kamen Kai Havertz, Timo Werner und Hakim Ziyech für die Offensive. Für 173 Millionen Euro Ablöse. Insgesamt gab Chelsea knapp 250 Millionen Euro auf dem Transfermarkt 2020 aus.

Video zum Thema