Chelsea :Frank Lampard ist stolz auf die Leistungen nach Hazards Abschied

eden hazard 2020 01 010
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Nach dem Verkauf von Superstar Eden Hazard an Real Madrid im vergangenen Sommer wurde Chelsea eine Zeit im Mittelmaß vorausgesagt. Doch es kam anders. Chelsea schaffte es ins Pokalfinale (Pleite gegen Arsenal) und qualifizierte sich über die Premier League für die Champions League.

Frank Lampard ist stolz auf seine Mannschaft. "Wenn man einen Spieler der Klasse von Eden Hazard verliert, ist klar, dass man auch seine magischen Momente verliert, die uns Spiele gewonnen haben", blickte Lampard zurück.

Dass Chelsea aufgrund der Transfersperre im Sommer 2019 nicht einkaufen konnte, half nicht dabei, die Hazard-Lücke zu füllen. Doch Lampard machte aus der Not eine Tugend, setzte auf Eigengewächse und Leih-Rückkehrer wie Mason Mount, Tammy Abraham, Reece James und den bereits im Winter verpflichteten Christian Pulisic.

Hintergrund


Letztendlich holte die junge Truppe den vierten Tabellenplatz und machte neben Liverpool, Manchester City und ManUnited die Königsklasse klar. Lampard: "Das wir es geschafft haben, dass der Verein wieder in der Champions League spielt, ist eine große Leistung für den Verein."

Dass er so vielen Nachwuchsspielern eine Chance gab sei aber keine Notwendigkeit gewesen. Die Jungstars hätten sich ihre Einsätze durch Leistung verdient, so Lampard

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!