Chelsea :Frank Lampard nennt seine 3 stärksten Gegenspieler

Foto: lev radin / Shutterstock.com
Anzeige

Im europäischen Klubfußball errang Frank Lampard vor allem während seiner 14 Jahre andauernde Spielzeit beim FC Chelsea Bekanntheit.

Im Februar 2017 machte er einen Hakten hinter seiner aktiven Karriere, in der ihm vor allem Spieler des FC Barcelona das Leben schwer machten.

"Der erste ist Messi, er war der unglaublichste Spieler - es hat sich so angefühlt, als würde man gegen jemanden spielen, der nicht auf dem gleichen Level wie wir alle ist", erklärt Lampard auf der UEFA-Homepage.

Messi ist aber nicht der einzige Barça-Akteur, an den sich Lampard ungern erinnert.

"Gegen Xavi und Andres Iniesta hatte ich immer die größten Probleme", so der 106-fache englische Nationalspieler.

"Sie haben einfach um dich herum gespielt und du konntest ihnen nicht mal nahe kommen."

Video zum Thema

Begeistert zeigt sich Lampard vom Fußball, den Barça unter Pep Guardiola auf den Rasen gebracht hat: "Dieser Fußball war für mich abnormal. Es war anders als alles andere, gegen das ich gespielt hatte."

Guardiola und er treffen in dieser Saison an der Seitenlinie aufeinander.

Lampard übernahm vor Kurzem den FC Chelsea, sein katalanischer Kollege amtet bei Manchester City. Zum ersten direkten Aufeinandertreffen kommt es Ende November.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige