Chelsea :Frank Lampard und sein "Problem" mit Olivier Giroud

frank lampard 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Ausgerechnet Olivier Giroud war es, der den FC Chelsea eingewechselt und spät zum 2:1-Sieg über Stade Rennes köpfte. "Er macht Dinge, wie er sie heute Abend getan hat, das war großartig von ihm", lobte Frank Lampard seinen Reserve-Angreifer bei BT SPORT.

Giroud weist in dieser Pflichtspielsaison erst 178 Einsatzminuten in allen Wettbewerben auf. Der Angreifer sieht mit Blick auf die Europameisterschaft im kommenden Jahr seinen Platz in der französischen Nationalmannschaft gefährdet. Lampard möchte Giroud in Zukunft gerne öfter einsetzen.

Hintergrund

Aber: "Ich habe ein Problem", sagt Lampard, "weil ich Tammy habe, der gut spielt, und offensichtlich hat er das letztes Jahr auch getan." Lampard meint Tammy Abraham, der in der Hackordnung vor Giroud anzusiedeln ist. "Oli, der mit seiner Professionalität immer auf diese Weise beiträgt. Ich habe zwei Spieler in einer ähnlichen Position, die um einen Platz kämpfen", sagt der Chelsea-Coach.

olivier giroud 2019 10 1
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Gleichzeitig spricht Lampard aber auch von einem "guten Problem", das er aufgrund der Konkurrenzsituation vorfinde, und versichert: "Oli wird aufgrund des engen Zeitplans seine Minuten bekommen." Lampard lobt überdies Girouds tadelloses Verhalten. "Das zeigt, was er für einen Wert für diese Mannschaft hat", so der Londoner Trainer.

Um Giroud ergibt sich eine heikle durchaus Situation. Immerhin muss sich der 34-Jährige auch noch gegen Neuzugang Timo Werner durchsetzen. Und dass Lampard im Härtefall Giroud Werner vorzieht, ist unwahrscheinlich.

"Ob ich mir Sorgen mache? Sorgen sind ein starkes Wort, aber ich mache mir schon Gedanken, denn ich dachte, dass ich eine größere Rolle spielen würde, nachdem ich zum Ende der vergangenen Saison starke Leistungen gezeigt habe und meinen Beitrag zur Champions League-Qualifikation geleistet habe", sagte Giroud vor Kurzem bei TELEFOOT.

Video zum Thema