Frank Rijkaard wird Nationaltrainer in Saudi Arabien

04.07.2011 um 10:10 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
frank rijkaard
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Der Niederländer Frank Rijkaard ist neuer Teamchef der Nationalmannschaft von Saudi Arabien. Der 48-jährige unterschrieb einen Vertrag mit dreijähriger Laufzeit. Der Kontrakt soll ihm ein Jahresgehalt von 6,3 Millionen Euro einbringen.

Von 2003 bis 2008 war Rijkaard Trainer des FC Barcelona. Unter seiner Regie sammelte Barça zwei Meisterschaften und gewann 2006 die Champions League.

Nach seiner Zeit in Barcelona hatte der frühere Weltklassespieler den türkischen Spitzenclub Galatasaray übernommen, wo er im Oktober 2010 von seinen Aufgaben entbunden wurde.