Franzosen locken :Carlos Bacca vor Abschied vom AC Mailand

carlos bacca ac mailand 2
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Nach Informationen von MUNDO DEPORTIVO bieten die Südfranzosen 20 Millionen Euro Ablöse für Bacca. Die Rossoneri seien bereit den Kolumbianer für diese Summe ziehen zu lassen.

Allerdings will der AC Mailand zuvor wohl einen Ersatz verpflichten. Die Kandidaten heißen: Andrea Belotti (Torino), Radamel Falcao (AS Monaco) und Diego Costa (Chelsea).

Hintergrund


Carlos Bacca war mit 14 Toren in der vergangenen Saison bester Torjäger des AC, doch das Verhältnis zu Chefcoach Vincenzo Montella gilt als angespannt. Der Cheftrainer würde den Südamerikaner gerne ersetzen.

Milan hatte Bacca vor zwei Jahren für 30 Millionen Euro vom FC Sevilla verpflichtet.