FC Barcelona :Frenkie de Jong findet sich jetzt besser zurecht

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Durch den 3:2-Auswärtserfolg gegen Betis Sevilla bleibt der FC Barcelona dem Tabellenführer Real Madrid auf den Fersen.

Eine überzeugende Leistung lieferte am späten Sonntagabend Sommerneuzugang Frenkie de Jong ab, der nach Zauberpass von Lionel Messi zum zwischenzeitlichen 1:1 ausglich.

"Ich komme besser zurecht also noch am Anfang", sagte der Niederländer im Anschluss an die Partie, "aber ich bin immer noch nicht vollständig adaptiert."

De Jong wechselte im vorigen Sommer für 75 Millionen Euro Ablöse von Ajax Amsterdam nach Barcelona.

Der 22-Jährige erkennt in seinem eigenen Spiel klare Verbesserungen. So habe er beispielsweise wesentlich besser gespielt als beim Pokal-Aus gegen Athletic Bilbao (0:1).

"Es war wichtig, zu gewinnen und drei Punkte zu holen", erklärte De Jong. "Wir sind daher immer noch in Schlagdistanz zu Madrid."

Die Königlichen führen nach 23 Spieltagen die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung auf Barça an.

Anzeige