FC Barcelona :Für die Ära nach Messi: Samuel Eto'o gibt Barça zwei Transfer-Tipps

samuel etoo 2020 1004
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Für den nicht unwahrscheinlichen Fall, dass Lionel Messi den FC Barcelona nach Vertragende im kommenden Sommer verlassen wird, hat sich Samuel Eto'o bereits Gedanken um die Nachfolge des Superstars gemacht. Der ehemalige Barça-Star und Messi-Mitstreiter ist an zwei Namen hängengeblieben.

"Ich würde Mbappe und Moukoko verpflichten", wird Eto'o von der spanischen AS zitiert. Um Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) oder Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund) von einem Wechsel nach Katalonien überzeugen zu können, braucht es allerdings die höchsten Künste auf diesem Gebiet.

Mbappe soll sich wenn überhaupt einen Wechsel zum Erzrivalen Real Madrid vorstellen können. PSG arbeitet allerdings schon seit Langem daran, die 2022 auslaufende Zusammenarbeit auszudehnen. Bisher blieben jegliche Annäherungsversuche allerdings ohne Erfolg.

samuel etoo andres iniesta
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Hintergrund


Was Moukoko betrifft: Der gebürtige Kameruner ist gerade mal 15 Jahre alt und darf erst in rund einem Monat sein Profidebüt geben. Der BVB wird keinerlei Interesse zeigen, sein Mega-Juwel in den nächsten Jahren abzugeben – und das ungeachtet der Angebotssumme.

"Es gibt da einen jungen Spieler bei Borussia Dortmund. Sein Name ist Youssoufa Moukoko. Er ist 15 Jahre und der nächste große Spieler für mich nach Messi. Da Lionel älter wird, könnten wir die Zukunft bei Barcelona gut vorbereiten", schwärmt Eto'o bei GOAL. "Mit Antoine (Griezmann; Anm. d. Red.) und Youssoufa an vorderster Front wäre das Team super aufgestellt."