Manchester United :Für Paul Pogba: Juve will Paulo Dybala opfern


Gerücht Juventus Turin arbeitet weiter an einer Rückholaktion von Paul Pogba. Italienischen Medienberichten zufolge würde die Alte Dame für das Gelingen der Operation zukünftig auf Paulo Dybala verzichten.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 08.07.2019
Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Anzeige

Paul Pogba will Manchester verlassen. Das erklärte der Weltmeister im Frühsommer. Berater Mino Raiola bekräftigte nun den Wechselwunsch des Franzosen.

Laut GAZZETTA DELLO SPORT will Juventus Turin den 26-Jährigen zurückholen. Kontakt zu Mino Raiola besteht bereits.

Um die Red Devils von einem Verkauf zu überzeugen, bieten die Bianconeri angeblich 70 Millionen Euro Ablöse - plus Paulo Dybala (25) als Tauschspieler.

Manchester United soll allerdings auf 150 Millionen Euro Ablöse für Pogba beharren.

Womöglich bekommt der Rekordmeister diese Summe von Real Madrid. Die Königlichen sind laut GAZZETTA ebenfalls weiterhin an Pogba dran.

Real-Coach Zinedine Zidane hatte seinen Landsmann in diesem Sommer in den höchsten Tönen. Pogba erklärte wiederrum, jeder Spieler träume von Real Madrid.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige