Vertrag bis 2026

Ex-Barça-Juwel Yusuf Demir peilt mit Galatasaray den Titel an

09.09.2022 um 09:58 Uhr
getty yusuf demir 22090921
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der türkische Rekordmeister gab in der Nacht zum Freitag die Verpflichtung des Edeltechnikers bekannt. "Ich möchte mich bei allen bedanken, die hart gearbeitet haben, um diesen Transfer zu ermöglichen. Ich bin sehr glücklich und hoffe, dass wir ganz oben stehen werden", erklärte der gebürtige Wiener.

Galatasaray lässt sich die Verpflichtung des viermaligen österreichischen Nationalspielers sechs Millionen Euro Ablöse kosten, Demir unterschreibt bis 2026. Gala will mit Yusuf Demir und den weiteren Deadline Day-Neuzugängen Juan Mata, Mauro Icardi und Milot Rashica die bisher blasse Offensive von Trainer Okan Buruk verstärken, die erst vier Saisontore in fünf Partien zustande brachte.

Derzeit belegen die Löwen nur den 7. Tabellenplatz der Süper Lig. Geht es nach Yusuf Demir, soll es schnellstmöglich nach oben gehen: "Ich spiele für das größte Team in der Türkei. Unser größtes Ziel ist es, Champion zu werden."

Galatasaray

Yusuf Demir konnte sich bei Barça nicht durchsetzen

Yusuf Demir galt als eines der größten österreichischen Offensivtalente, nachdem er 2019 den Sprung in die erste Mannschaft von Rapid Wien geschafft hatte. Im Sommer 2021 wechselte der Rechtsaußen auf Leihbasis zum FC Barcelona.

Bei dem Blaugrana zeigte er in der Saisonvorbereitung unter Ronald Koeman gute Ansätze, an den ersten sieben Spieltagen der Primera Division kam er viermal unter dem niederländischen Trainer zum Einsatz. Durchsetzen konnte er sich letztendlich aber nicht. Insgesamt machte neun Pflichtspiele mit 190 Spielminuten. Das Leihgeschäft wurde im Winter aufgelöst, da Barça die Kaufoption in Höhe von zehn Millionen Euro nicht ziehen wollte.

Verwendete Quellen: galatasaray.org

Galatasaray: Hintergrund

Anzeige