Fliegt Mauro Icardi bei Galatasaray schon wieder raus?

24.10.2022 um 08:02 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
mauro icardi
Mauro Icardi ist bis Saisonende an Galatasaray ausgeliehen - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Für Mauro Icardi könnte das Abenteuer bei Galatasaray früher beendet sein als gedacht. Der Istanbuler Klub soll mächtig verärgert darüber sein, weil der Starstürmer bis dato noch nicht die erhofften Leistungen gezeigt hat.

"Mauro weiß nicht, welche Worte er benutzen soll. Er ist wütend und traurig zugleich", erzählt Icardis argentinischer Künstlerfreund Juan Etchegoyen beim Radiosender Mitre Live. "Galatasaray ist nicht glücklich mit dem, was der Stürmer tut, was seine Dasein früher als erwartet beenden könnte."

Etchegoyen hatte seine Äußerung vor dem vergangenen Meisterschaftsheimspiel gegen Alanyaspor (2:2) geäußert. Dort hatte es zwar wieder nicht für einen Sieg Galatasarays gereicht. Immerhin wusste Icardi aber mit einem Tor und einer Vorlage zu überzeugen.

Icardi ist bis Ende dieser Saison von Paris Saint-Germain an Galatasaray ausgeliehen worden und feierte in Istanbul am vergangenen Wochenende seine Torpremiere. Icardis Vertrag in Paris ist noch bis 2024 gültig.

Verwendete Quellen: Mitre Live
Werbung