Galatasaray bestätigt: Mauro Icardi und Kaan Ayhan sollen kommen

06.09.2022 um 11:07 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
mauro icardi
Foto: / Getty Images

Mauro Icardi wird seit Tagen mit Galatasaray Istanbul in Verbindung gebracht. Da das Transferfenster in der Türkei noch bis zum 8. September geöffnet ist, wäre ein Wechsel Icardis in die Süper Lig möglich.

Okan Buruk, seines Zeichens Trainer des türkischen Rekordmeisters, lässt keine Zweifel an seinem Willen aufkommen, mit dem Südamerikaner zusammenzuarbeiten. "Wir wollen die Verpflichtung von Mauro Icardi abschließen", sagte Buruk nach dem 2:1-Erfolg über Gaziantep am Montagabend.

Mauro Icardi soll nicht der einzige Neue bleiben. Auch Kaan Ayhan (Sassuolo) soll kommen. Buruk: "Und das so schnell wie möglich. Wir wollen unser Team mit 2 oder 3 zusätzlichen Spielern verstärken."

Galatasaray hat eine überaus enttäuschende Saison hinter sich. In der Süper Lig belegte man lediglich den 13. Tabellenplatz. Aktuell finden sich die Löwen auf dem siebten Rang wieder. Auf Tabellenführer Besiktas beträgt der Rückstand drei Zähler.