AC Mailand :Galliani schwärmt: Piatek und Paqueta wie Kaka und Shevchenko


Edelfan Adriano Galliani glaubt, dass der AC Mailand mit den Verpflichtungen von Lucas Paqueta und Krzysztof Piatek zwei Glücksgriffe gemacht hat.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 16.02.2019
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

70 Millionen Euro ließ sich der AC Mailand die Dienste von Paqueta und Piatek in der vergangenen Winter-Transferperiode kosten.

Krzysztof Piatek machte seinem Spitznamen Pistolero bereits alle Ehre, netzte schon viermal in vier Spielen ein.

Auch Lucas Paqueta deutete sein immenses Potenzial an. Ex-Geschäftsführer Adriano Galliani gerät bereits ins Schwärmen und fühlt sich an die goldenen Zeiten der Rossoneri mit Andriy Shevchenko und Kaka erinnert.

"Piatek erinnert mich an Sheva. Das dachte ich sofort, als ich ihn erstmals sah", erklärte Galliani.

"Mein Traum ist, dass Piatek und Paqueta die neuen Sheva und Kaka werden können."

Mit dem offensiven Duo habe der AC Mailand seine "Qualität erhöht" und könne nun bis zum Saisonende um die Champions-League-Qualifikation kämpfen.

Video zum Thema

Galliani führte die Geschicke des AC Mailand unter Präsident Silvio Berlusconi von 1986 bis 2007.

Aktuell ist er als Manager bei Berlusconis neuem Verein SS Monza angestellt. Den Drittligisten soll er in die Serie A führen - mit einer rein italienischen Mannschaft.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige