Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

"Nichts ist unmöglich" :Gareth Bale: Berater schließt Wechsel zu Juventus nicht aus

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 29.11.2018

Nach Cristiano Ronaldo (33) könnte zukünftig vielleicht in Gareth Bale ein zweiter Superstar von Real Madrid zu Juventus Turin wechseln, zumindest schließt Bales Berater diese Möglichkeit nicht aus.

Werbung

Im vergangenen Sommer liebäugelte Gareth Bale mit einem Vereinswechsel. Der Waliser kündigte Gespräche nach seinem Doppelpack im Champions-League-Finale gegen Liverpool an.

Dem Flügelstürmer passte die geringe Spielzeit unter Zinedine Zidane nicht. Weil Zidane und auch Cristiano die Königlichen überraschend verließen, blieb Bale im Bernabeu.

Könnte Bale seinem Ex-Kollegen eines Tages zu Juve folgen? TUTTOSPORT hat nachgefragt bei Jonathan Barnett.

Der Berater schließt es nicht aus: "Gareth ist bei Real Madrid sehr glücklich, aber wenn wir über die Zukunft sprechen, ist auf dem Transfermarkt nichts unmöglich."

Gareth Bale habe es "geliebt", mit Cristiano Ronaldo zusammenzuspielen, "aber er ist glücklich, weil er in einem Top-Klub ist."

Generell hält Barnett die Serie A aber für eine interessante Liga.

"Seit der Ankunft von Cristiano Ronaldo denken die ausländischen Superstars eher an die Serie A als in den vergangenen Jahren."

Cristiano Ronaldo unterschrieb bei der Alten Dame bis 2022. Gareth Bale (29) steht bei Real Madrid ebenfalls bis 2022 unter Vertrag.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen