Real Madrid :Gareth Bale: Golf statt Training – So reagiert Zidane

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Obwohl Gareth Bale gar nicht mit dem Team nach München gereist war, war er trotz allem Thema.

Nachdem sich Real Madrid beim Audi Cup mit einem 5:3 über Fenerbahce Istanbul den 3. Platz sicherte, wurde Zinedine Zidane nach Bale befragt.

Das Streitthema Nummer eins an der Concha Espina erhielt durch EL CONFIDENCIAL neue Nahrung.

Die Zeitung schrieb, Bale hätte sich nicht eine Minute des Real-Spiels angesehen und sei stattdessen beim Golfen gewesen. Entsprechende Fotos untermauern die Meldung.

"Ich weiß davon nichts, ich bin hier in München", kommentierte Zidane. Das Trainerteam denke nur "an die Mannschaft".

Speziell auf Bale angesprochen, sagte der Trainer: "Ich werde niemandem etwas verbieten. Jeder muss das tun, was er für sich verantworten kann. Wir werden sehen, was er in Madrid gemacht hat. Ich werde mich nicht in sein Privatleben mischen."

Video zum Thema

"Ich glaube, er hat trainiert", fügte Zidane an, nachdem er zuvor mutmaßte: "Hoffentlich hat er trainiert."

Der Frage, ob es respektlos gegenüber seinen Mitspielern sei, zu Golfen während diese im Einsatz sind, wich Zidane aus: "Darauf antworte ich nicht."

Real ist gut beraten, in der Sache Bale schnell Klarheit reinzubringen. Der ständige Unruheherd ist einer der großen Störfaktoren in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Und diese soll ja bekanntlicherweiser besser verlaufen als die letzte…

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige