Real Madrid :Gareth Bale kassiert heftige Kritik von einer Real-Ikone


Ex-Real-Star Predrag Mijatovic hat Madrids 101-Millionen-Mann Gareth Bale heftig kritisiert.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 06.01.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid ist nicht mehr das Real Madrid aus früheren Tagen, sagt Predrag Mijatovic.

Den Abgang von Cristiano Ronaldo haben sie nicht kompensiert, moniert der ehemaliger Spieler und Sportdirektor der Spanier. Und an Gareth Bale lässt er kein gutes Haar.

"Gareth Bale ist eine Schande", schimpfte Pedja Mijatovic bei EL LARGUERO.

"Ich mag ihn eigentlich, aber er ist kein Anführer eines Teams wie Real Madrid. Es ist auch beunruhigend, dass er sich so oft verletzt."

Den Abgang ihres Superstars Cristiano Ronaldo im Sommer hat das Team nicht kompensieren können.

"Es ist wirklich schwer ihnen in diesem Jahr zuzuschauen", meckerte Mijatovic, der drei Jahre lang selbst für die Königlichen am Ball war und später Sportdirektor wurde, weiter.

Video zum Thema

"Sie haben oftmals eine gute erste Halbzeit, müssen dann nur weitermachen, doch zeigen dann eine desaströse zweite Hälfte."

Neue Spieler würde der frühere Funktionär aber nicht holen.

"Ich vermute, sie werden im Januar nicht aktiv. Einen Spieler zu verpflichten, der gut ist, wird schwer", so der ehemalige Nationalstürmer weiter.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige