Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Supercoppa Italiana :Gattuso erklärt Verzicht auf Gonzalo Higuain

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 17.01.2019

Chefcoach Gennaro Gattuso (40) hat den Verzicht auf Gonzalo Higuain mit einer Krankheit des Torjägers begründet.

Werbung

Der argentinische Nationalstürmer wird seit Wochen mit einem Wechsel zu Chelsea in Verbindung gebracht.

Angeblich steht eine Leihe kurz bevor. Juve habe sich mit Milan auf ein vorzeitiges Ende der bis zum Saisonende datierten Leihe geeinigt.

Stattdessen werde Higuain an die Stamford Bridge wechseln, heißt es bei Transfer-Guru Gianluca Di Marzio.

Verzichtete Gennaro Gattuso auf Higuain, weil dieser gegen Juventus Turin am Mittwochabend im Supercup nicht mehr bei der Sache gewesen wäre? Nein, sagt Gattuso.

"Gonzalo Higuain hatte Fieber", begründet der Cheftrainer der Rossoneri die Abwesenheit des Mittelstürmers in der Startelf. Higuain wurde erst nach 71. Spielminuten eingewechselt.

Auf Nachfrage, ob Higuain kein Spiel mehr für Milan machen werde, erklärte Gattuso, über dieses Thema wolle er nicht sprechen.

Werbung

AC Mailand

Weitere Themen