Real Madrid :Gefrustet! Keylor Navas strebt Winter-Wechsel an

keylor navas real madrid 2
Foto: MaxiSports / Dreamstime.com
Werbung

In der Champions League hätte der Costa-Ricaner sein 150. Pflichtspiel für Real Madrid feiern können, wäre er gegen die Russen zum Einsatz gekommen. Stattdessen stand aber Stammkeeper Thibaut Courtois auch dieses Mal in der Königsklasse im Kasten.

"Dass Keylor Navas nicht gespielt hat, ist seltsam. Es muss im Hintergrund etwas vorgefallen sein", sagte da auch schnell Jorge Valdano gegenüber MARCA und ONDA CERO.

Hintergrund

Er war selbst jahrelang als Spieler, Trainer und Generaldirektor bei den Königlichen angestellt, kennt sich also aus.

Kurz zuvor wollte Trainer Santiago Solari nicht weiter auf die Personalie Navas eingehen.

Auf den Schlussmann, der immerhin bei den letzten drei Erfolgen in der Champions League Stammspieler war, angesprochen, drehte sich der Coach weg und beendete das Gespräch in der Mixed Zone höflich.

Seit dem Wechsel von Courtois vom FC Chelsea nach Madrid und dem Tausch auf der Trainerbank darf der 31-Jährige nur noch in der Copa del Rey zum Einsatz kommen.

Ein Wechsel im kommenden Sommer, wo Real noch einmal etwas Ablöse für den bis 2020 gebundenen Keeper kassieren kann, gilt daher als sicher.

Neue Nummer zwei soll dann der derzeit an  CD Leganés ausgeliehene Andriy Lunin werden.

Für Navas gibt es bei Real Madrid also keine Zukunft mehr, weshalb er laut REAL TOTAL auch schon Optionen für den Winter sucht.

Dass ihn die Königlichen aber dann schon abgeben werden, gilt als ausgeschlossen.

Video zum Thema