Borussia Dortmund :Gehaltserhöhung: Real Madrid plant mit Achraf Hakimi

achraf hakimi 2020 3
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Durch seine auffallend guten Leistungen hat Achraf Hakimi bei Borussia Dortmund längst Lust auf mehr geweckt.

Die Ausleihe des Außenbahnspielers läuft allerdings in wenigen Monaten aus, und Real Madrid ist wohl nicht dazu bereit, Hakimi abzugeben.

Die Dortmunder Drahtzieher haben in Spanien längst hinterlegt, sich eine Dauerbeschäftigung Hakimis sehr gut vorstellen zu können.

Wie die Sporttageszeitung AS schreibt, denkt Real da aber anders. Demnach soll Hakimi bei den Königlichen in Zukunft eine zentrale Rolle einnehmen.

Hakimis an der Concha Espina noch bis 2022 ausgelegter Vertrag soll dementsprechend finanziell aufgewertet werden.

Hintergrund


Doch wie denkt Hakimi selbst über seine Zukunft? Der Nationalspieler will erst mal ein Gespräch mit Zinedine Zidane.

Die Borussen geben derweil die Hoffnung auf ein langfristiges Engagement nicht auf.

"Er fühlt sich sehr wohl bei uns. Dass wir ihn gerne behalten würden, wissen Verein und Spieler", sagte Dortmunds Kaderplaner Michael Zorc der SPORT BILD.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!