Ex-Real-Verteidiger :Geld oder Alte Liebe? Pepe hat die Wahl


Ex-Real-Verteidiger Pepe (35) hat ein Angebot seines Ex-Vereins FC Porto vorliegen.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 07.01.2019
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

Der portugiesische Nationalverteidiger ist nach seiner Vertragsauflösung bei Besiktas Istanbul ablösefrei.

Zahlreiche Klubs buhlen um Pepe, unter anderem die Wolverhampton Wanderers aus der Premier League, Vereine aus Katar und Corinthians aus Brasilien.

Der portugiesischen Zeitung RECORD zufolge lockt aber auch Pepes Ex-Verein FC Porto.

Beim Traditionsverein schaffte Pepe einst seinen großen Durchbruch, wechselte von dort aus 2007 zu Real Madrid.

Nun winkt dem langjährigen Real-Innenverteidiger die Rückkehr zur Alten Liebe und die Wiedervereinigung mit Ex-Real-Keeper Iker Casillas (37), der seit 2015 für Porto spielt.

Allerdings: Auch der abstiegsbedrohten AS Monaco macht Pepe schöne Augen.

Video zum Thema

Beim Klub aus dem Fürstentum soll Pepe offenbar eine erfahrene Achse bilden, gemeinsam mit Naldo (kommt von Schalke) und Cesc Fabregas (Chelsea, Unterschrift steht bevor).

Mit einer Offerte aus Monaco könnte Porto allerdings finanziell nicht mithalten.

Pepe muss sich nun entscheiden: Geld oder Rückkehr zur Alten Liebe?

Ist die Entscheidung schon gefallen? Nach Informationen der Sporttageszeitung L'EQUIPE hat Monaco derzeit die besten Karten im Poker um Pepe - offiziell ist allerdings noch nichts.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige