Ex-Dortmunder :Geld spielt keine Rolle: Sokratis will weg

sokratis 2019
Foto: daykung / Shutterstock.com

Sokratis wird nach dieser Saison seine Zelte beim FC Arsenal wohl abbrechen. "Geld ist für mich nicht wichtig. Wichtig ist es, dass ich mich gut fühle, glücklich bin, und dass das Team froh mit mir ist", sagt er zur DAILY MAIL.

Wenn dies nicht mehr der Fall sein sollte, so der griechische Nationalspieler, "packe ich meine Koffer und gehe".

In seinem Wohlbefinden wird sich Sokratis aufgrund der sportlichen Situation aber mit Sicherheit beeinträchtigt fühlen. Unter Mikel Arteta stehen bisher acht Einsätze zu Buche.

Hintergrund


Seit knapp zwei Monaten wartet Sokratis nun schon auf seine nächste Prüfung in der Premier League. Eine Rückkehr in die Bundesliga scheint derweil unwahrscheinlich.

"Ich werde nicht nach Griechenland zurückkehren. Ich möchte lieber in Amerika, China oder sonst wo neue Erfahrungen sammeln", deutet Sokratis mögliche neue Destinationen an. In der Bundesliga war er für Werder Bremen und Borussia Dortmund aktiv.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!