Real Madrid :Geldprobleme: Pepe muss sich neuen Verein suchen

pepe 2017 3
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Der Vertrag des Verteidigers sei im Einvernehmen aufgelöst worden, heißt es in türkischen Medien.

Der 35-Jährige ist damit ab sofort für jeden anderen Verein zu haben. Eine offizielle Bestätigung soll Anfang der Woche folgen, hießt es weiter.

Hintergrund der überraschenden Trennung sind wohl finanzielle Probleme bei Besiktas Istanbul.

Der türkische Erstligist sei nicht mehr in der Lage das hohe Gehalt von Pepe zu bezahlen.

Statt fünf Millionen Euro pro Saison zu zahlen, sind nach einem halben Jahr nun nur 2,5 Millionen Euro fällig.

Hintergrund


Pepe wechselte 2017 von Real Madrid zu Besiktas, nachdem ihm die Königlichen nur einen Verlängerung von einem Jahr angeboten hatten.

Der portugiesische Nationalverteidiger wollte allerdings einen Zweijahresdeal.

In der Türkei kam der Verteidiger auf 53 Pflichtspiele, erzielte sieben Tore und legte drei weitere Treffer auf.