Liverpool :Georginio Wijnaldum grinst Barça-Gerüchte beiseite

georginio wijnaldum 2020 100
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Ronald Koeman will angeblich unbedingt seinen ehemaligen Nationalspieler Georginio Wijnaldum ins Boot holen. Am Rande der Nations-League-Spiele mit der niederländischen Auswahl hat sich der Meisterspieler des FC Liverpool zu den Gerüchten geäußert.

Wirklich aussagekräftig waren Wijnaldums Antworten auf entsprechende Nachfrage allerdings nicht. "Es sind nur Gerüchte. Ich kann im Moment nichts sagen", grinste er.

Er habe eher damit gerechnet, dass er danach gefragt werde, wie er seine Rolle bei der Oranje sehen würde. "Wenn Sie mich danach fragen, kann ich auch eine Antwort geben."

Hintergrund


Verschiedenen Medienberichten zufolge ist Barça bereit, maximal 20 Millionen Euro für in den Wijnaldum-Transfer zu investieren. Dass die Reds Gesprächsbereitschaft signalisieren, kommt angesichts des 2021 auslaufenden Vertrags nicht überraschend.

In Wijnaldums Fußstapfen könnte Thiago Alcantara treten, für den aber noch kein Angebot beim FC Bayern eingegangen sein soll. Der Iberer äußerte sich nach dem Spiel gegen Deutschland (1:1) genauso schwammig über seine Zukunft. Er habe nur das anstehende Spiel gegen die Ukraine im Kopf, äußerte er.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!