Liverpool :Georginio Wijnaldum liebäugelt mit Rückkehr zu den Wurzeln

georginio wijnaldum 2
Foto: Dziurek / Shutterstock.com

Sparta Rotterdam, Feyenoord Rotterdam und PSV Eindhoven stehen bislang in der heimischen Vita von Georginio Wijnaldum.

Zum Ende seiner Karriere kann sich der Mittelfeldspieler sehr gut vorstellen, noch mal für einen dieser Klubs zu spielen.

"Ich sehe mich selbst nach Feyenoord, zu Sparta Rotterdam oder zur PSV Eindhoven zurückkehren. Manchmal schaue ich mir ein Spiel von Sparta an und denke dann: 'Es wäre schön, wenn ich in meinen letzten Jahren dort spielen würde'", erklärt Wijnaldum bei der Talkshow FC RIJNMOND.

Alle drei Klubs haben ihm während seiner Zugehörigkeit "immer ein gutes Gefühl gegeben", erinnert sich der heutige Stammspieler des FC Liverpool. Die Reds holten ihn im Jahr 2016 für 27,5 Millionen Euro Ablöse.

Bei den Reds ist er seitdem Leistungsträger und noch bis 2021 gebunden.

Hintergrund


"Was ich momentan erlebe, ist einzigartig. Ich will auf höchstem Niveau spielen und Titel gewinnen", so Wijnaldum, der mit Liverpool drauf und dran ist, die erste Meisterschaft seit 30 Jahren zu gewinnen.

Persönlicher Traum des heute 29-Jährigen sei es, so lange wie möglich fit zu bleiben: "Ich will auf diesem Niveau spielen, bis ich 38 bin."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!